Nathalie von Siemens, Die ZEIT 2016